Service >> FAQ >> Digitalzentralen >> Intellibox >> A C H T U N G Möglicher falscher Geräteanschluß

Problem/Frage:

Folgend beschriebene falsche Anschlußarten beschädigen die Intellibox!

Lösung:

1. Das Vertauschen der Anschlüsse für Trafospannung und Gleis oder Programmiergleis.



2. Eine Verbindung zwischen Klemme 6 (Trafospannung, gelb) und Klemme 3 oder 2 (Gleisanschluß rot oder Programmiergleis rot)




3. Bei Ihrer Anlagenverdrahtung und beim Anschluß von Zusatzgeräten wie z.B. Weichen- decoder, Schaltdecodern usw. darf keine Verbindung zwischen einem Wechselspannungs- ausgang eines Trafos und dem Anschluß für die digitale Fahrspannung (Klemme 3) der Intellibox hergestellt werden.

4. Wird ein Anlagenteil analog betrieben, so muß die Übergangsstelle zwischen dem digital betrieben und dem analog betrieben Anlagenteil vollständig isoliert sein! Beim 3-Leiter Gleis (Märklin) die Märklin-Schleiferwippe verwenden.

visit us on YouTube

Copyright© 2015 • Uhlenbrock Elektronik GmbH • Alle Rechte vorbehalten • Last Update: 24-Mai-2018
AGBKontaktImpressumDatenschutz
Alle auf dieser Website aufgeführten Namen, können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.