Service >> FAQ >> Digitalzentralen >> Intellibox >> Probleme beim Programmieren von DCC Decodern

Problem/Frage:

Beim Programmieren von DCC-Decodern werden Werte falsch gelesen, oder die Intellibox zeigt beim Schreiben "FEHLER", obwohl der Decoder korrekt programmiert wurde.

Hinweis:

Während des Programmiervorgangs von DCC-Decodern sendet die Intellibox an den DCC-Decoder sogenannte "Service-Pakete". Diese Service-Pakete enthalten die Lese- oder Schreibinformation. Der Decoder antwortet auf ein vom ihm anerkanntes und empfangenes Service-Paket indem er kurz den Motor ansteuert (5ms).

Die Intellibox wartet ebenso auf diesen (Antwort)-Stromimpuls auf dem Programmiergleis eine gewisse Zeit. Kommt in dieser Zeit keine Antwort (Motorpuls) vom Decoder, so erzeugt die Intellibox das nächste Service-Paket in der Programmierabfolge. Reagiert der Decoder also zu spät, entsteht beim Schreiben oder beim Lesen ein Fehler, bzw. ein "vermeintlicher Fehler", da der Decoder zwar seine Antwort auf die Programmierung korrekt herausgeschickt hat, die Intellibox diese Antwort zu diesem Zeitpunkt aber nicht mehr erwartet hat. Werkseitig sind die entsprechenden Wartezeiten gemäß der NMRA - DCC Norm eingestellt, es kann allerdings vorkommen, daß einige DCC Decoder nicht schnell genug antworten.

Lösung:

Um dieses Problem zu beseitigen, können die Wartezeiten auf eine Decoderantwort für jedes Service-Paket verlängert werden. Dazu muss die Anzahl der Wiederholungen eines jeden Service-Pakets für das entsprechende Programmierverfahren geändert werden. Die Liste gibt alle möglichen Einstellungsparameter an.

Register der Sonderoptionen für DCC-Programmierung
bei Problemen mitmüssen folgende SO's geändert werdenSO-Nr.
Lesen von Registern"Register read" und "Query Address"224, 244
Schreiben von Registern"Register write"264
Lesen von CV's"Direct (byte) read" und "Direct (bit) read"324, 364
Schreiben von CV's"Direct (byte) write" und "Direct (bit) write"344
Paged Lesen von CV's"Paged read"284
Paged Schreiben von CV's"Paged write"304

Es sollte der default-Wert um 1 oder 2 erhöht werden. Die default-Werte (Standard-Werte) sollten "vorsichtig" geändert werden, da sich sonst die Programmierzeiten stark ändern können.

visit us on YouTube

Copyright© 2015 • Uhlenbrock Elektronik GmbH • Alle Rechte vorbehalten • Last Update: 24-Mai-2018
AGBKontaktImpressumDatenschutz
Alle auf dieser Website aufgeführten Namen, können eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Firmen sein.